Regelmäßige Schulungen für Hersteller und Anwender sind gesetzlich vorgeschrieben und müssen bei Bedarf nachgewiesen werden!

Seminare Explosionsschutz                                

Für Hersteller und Anwender, nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und Betriebssicherheitsverordnung

Teilnehmerkreis:

  • Betreiber von Ex-Anlagen
  • Hersteller und Errichter von Ex-Anlagen
  • Verantwortliche Führungskräfte
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Planer, Projektingenieure

Inhalte allgemein:

  • Physikalische und technische Grundlagen des Explosionsschutzes
  • Sicherheitstechnische Kennzahlen (Gase, Dämpfe, Stäube)
  • Explosionsschutzmaßnahmen (primär, sekundär, tertiär)
  • Rechtsgrundlagen
  • Auswahl der Betriebsmittel

Herstellerverantwortung

  • Welche Normen, Richtlinien und Technische Regeln müssen beachtet werden?
  • Welches Betriebsmittel darf wo eingesetzt werden?
  • Was ist gesetzlich vorgeschrieben?

Anwenderverantwortung

  • Wie setze ich die Betriebssicherheitsverordnung sinnvoll um?
  • Welche Dokumente sind wirklich notwendig?
  • Wie werden Zonen eingeteilt?

Seminare Funktionale Sicherheit 

Teilnehmerkreis:

  • Betreiber von Anlagen und Maschinen
  • Hersteller und Errichter von Anlagen und Maschinen
  • Verantwortliche Führungskräfte
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Planer, Projektingenieure

 

 

Inhalte allgemein:

  • Was ist funktionale Sicherheit?
  • Relevante Normen DIN EN 61508, DIN EN 61511, DIN EN 62061, EN ISO 13849            
  • Ermittlung eines SIL oder PL Levels
  • Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100       

Angeboten werden speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasste In- House Schulungen mit einer Teilnehmerzahl von bis zu 15 Personen.

 

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat und ein Hand- Out mit dem Seminarinhalt.

 

Weitere Schulungsinhalte auf Anfrage. Informieren Sie sich noch Heute und lassen sich sich ein individuelles Angebot erstellen.


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Anlagen-Maschinensicherheit Jung